Tipps zur Gestaltung des Badezimmers

Das Badezimmer ist ein Ort der Entspannung. Und daher sollte er auch passend gestaltet werden. Im folgenden Ratgeber geben Ihnen dazu viele praktische Tipps und zeigen Ihnen, wie Sie den Raum am besten einrichten. Unter anderem erfahren Sie auch, welches Design sich für welche Zwecke eignet und warum Holz in dieser Hinsicht sehr angesagt ist.

Schöne Badmöbel von toom können Sie auf toom.de erwerben. Mit diesen gestalten Sie Ihr Badezimmer ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Welche Badmöbel passen zu welchen Farben? 

Schönes BadezimmerDie Badmöbel haben einen sehr großen Einfluss auf die Wirkung eines Badezimmers. Daher sollten Sie passend ausgewählt werden. Betrachten Sie dabei unter anderem die Wandfarbe und auch das Raumdesign. Wenn Sie zum Beispiel weiße Fliesen in Ihrem Badezimmer haben, sind viele Möbel möglich, wie zum Beispiel aus dem Landhaus- oder dem modernen Stil. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht den kompletten Raum nur in Weiß gestalten. Denn dann wirkt dieser unter Umständen sehr kühl und nicht sehr einladend.

Stattdessen verwenden Sie gezielt einige Farbtupfer und stellen zum Beispiel Badmöbel aus Holz auf. So wirkt der Raum direkt gemütlicher und wärmer. Unter anderem passen zu weißen Wänden im Badezimmer folgende Möbel:

  • braune
  • schwarze
  • bunte 
  • aus unterschiedlichen Holzsorten

Haben Sie hingegen dunkle Fliesen, wirkt das Zimmer zumeist recht schlicht und stilvoll. Um zu verhindern, dass das Bad gleichzeitig auch ein düsteres Ambiente erhält, stellen Sie einige helle Möbel auf. Wie Weiß passt auch Schwarz eigentlich zu eigentlich allen anderen Farben. Besonders gut wirken diese Wände aber, wenn Sie sie mit folgenden Möbeln kombinieren:

  • weiße
  • rote und
  • aus verschiedenen Holzsorten

Welche Renovierungen verbessern die Atmosphäre in einem Bad und machen den Unterschied?

Oben wurde bereits erwähnt, dass es viele Maßnahmen gibt, die durchgeführt werden können, um ein Badezimmer neu zu gestalten und so eine ganz neue Atmosphäre zu erzeugen.

Neue Armaturen

Wenn die Armaturen Ihres Badezimmers in die Jahre gekommen sind, sollten Sie diese gegen neue Modelle austauschen. So sorgen Sie nicht nur für ein frisches Gesamtbild, sondern können zudem auch von einigen praktischen Funktionen profitieren, die es früher noch nicht gab. Zudem senken neue Armaturen für einen geringeren Wasserverbrauch. 

Die Dusche

Denken Sie an später und installieren Sie in Ihrem Badezimmer eine bodentiefe und barrierefreie Dusche. So brauchen Sie diese Umbauarbeiten nicht noch später durchführen und erhalten ein stilvolles Produkt. Denn durch die großen Glasfronten sorgen bodentiefe Duschen immer für einen Hingucker. In diesem Zusammenhang können Sie auch gleich den Schlauch und den Duschkopf austauschen.

Modernes Badezimmer

Bringen Sie mehr Licht in Ihr Bad

Ein Badezimmer wirkt immer sehr einladend, wenn es von Licht durchflutet wird. Früher wurde der Raum häufig sehr schlecht beleuchtet. Und wenn er dann auch noch recht klein ist, wirkt er schnell sehr beengend. Das lässt sich verändern, indem Sie die Bad-Beleuchtung auf die Größe und auch auf das Design anpassen. Hängen Sie doch eine große Deckenlampe auf, die alle Bereiche des Raums ideal ausleuchtet. Darüber hinaus lässt sich dieser Effekt mit dem passenden Spiegel noch weiter verstärken und optisch vergrößern.

Neben den bereits genannten Maßnahmen können Sie noch viele weitere Arbeiten durchführen, um Ihr Badezimmer freundlicher und einladender zu machen. Unter anderem sollten Sie überlegen, ob Sie auch den Bodenbelag austauschen. Heute kommen dafür sehr häufig die Materialien PVC oder Fliesen zum Einsatz. Letztere sollten ideal zu den Ausführungen an der Wand passen. Überlegen Sie daher, welche Farbe dazu am besten kombiniert werden kann.

Ansonsten ist alles erlaubt, was Ihnen gefällt. Hauptsache Sie fühlen sich in Ihrem Badezimmer wohl. Denn dieser Raum sollte immer ein Ort der Entspannung sein. Holz ist ein Naturmaterial und wirkt sehr beruhigend. Aus diesem Grund wählen viele Menschen dieses auch, wenn Sie neue Badmöbel kaufen. 

Abschließende Bemerkung

Mit den oben beschriebenen Tipps und Tricks erstrahlt Uhr Badezimmer schon bald in einem neuen Glanz und Sie können wieder in vollen Zügen entspannen und die Probleme des Alltags vergessen. Gerade Farben und Licht haben einen großen Einfluss auf die Atmosphäre in einem Raum. Das gilt auch für das Badezimmer, dass Sie auf viele Weisen gestalten können. Erlaubt ist alles, was Ihnen gefällt!