Bin ich schwanger? – Möglichkeiten & Kosten von Schwangerschaftstest

Schwanger oder nicht, ist nun die Frage. Man möchte unverzüglich Klarheit. Obwohl einige Erscheinungen auf eine Schwangerschaft deuten, kann erst ein Schwangerschaftstest Gewissheit geben.

Wie funktionieren Schwangerschaftstests?

Bleibt die Periode zum erwarteten Termin aus, kann das ein eindeutiges Zeichen einer Schwangerschaft sein. Schnelle Klarheit gibt in dieser Situation ein Schwangerschaftstest.

Alle verfügbaren Tests funktionieren auf dieselbe Art: Sie zeigen entsprechende Reaktionen, sobald sie mit dem Schwangerschaftshormon hCG im Urin in Berührung kommen. Der hCG Wert erhöht sich alle 3 Tage und hat in der 12. Schwangerschaftswoche den Höchststand erreicht. Dann nimmt die hCG-Konzentration wieder ab. Ist eine Frau schwanger, so steigt die hCG-Konzentration im Urin an. Mit einem Schwangerschaftstest kann man ab dem zehnten Tag nach der Eibefruchtung die Schwangerschaft nachweisen.

Wo kann man Schwangerschaftstests kaufen?

Eine große Auswahl an Schwangerschaftstests sind in Apotheken, Drogerien und inzwischen ebenfalls in einigen Supermärkten erhältlich. Unkonventionell kann man im Internet den Schwangerschaftstest bei 4mybaby kaufen. Die Lieferung dauert meistens nur 1 – 2 Werktage. Um sicherzugehen, wird der Test oft wiederholt. Deshalb enthalten viele Angebote Zweiersets.

Wie macht man einen Schwangerschaftstest?

Um den Test durchzuführen, ist es wichtig, der Gebrauchsanweisung zu folgen. Der ideale Zeitpunkt ist der Morgen, da die hCG-Konzentration dann am höchsten ist. Man haltet das Teststäbchen in den Urinstrahl. Eine andere Möglichkeit wäre den Test in den Becher mit dem Urin eintauchen. Das Resultat: Der Teststreifen verfärbt sich, ein Strich wird sichtbar oder eine Anzeige “schwanger” oder “nicht schwanger” erfolgt. Wie lange man auf das Testergebnis warten muss, ist von Test zu Test unterschiedlich. Dies kann man jedoch der Packungsbeilage entnehmen.

>> 7 mögliche Beschwerden in der Schwangerschaft

Ist der Test “positiv”

Paar schwangerKommt ein positives Ergebnis zum Vorschein, dann ist man mit großer Wahrscheinlichkeit schwanger. Glückwunsch! Der nächste Schritt wäre der Gang zum Gynäkologen. Mit einer Ultraschalluntersuchung kann geklärt werden, ob mit der Schwangerschaft soweit alles in Ordnung ist.

Fällt der Test “negativ” aus

Ist der Test “negativ”, dann ist man nicht schwanger und es bestehen andere Gründe, die für das Ausbleiben der Monatsblutung verantwortlich sind. Bei einem negativen Ergebnis sollte man, solange die Regel immer noch wegbleibt, einige Tage später zum zweiten Mal testen! Bleibt die Regelblutung im darauffolgenden Monat erneut aus, dann sollte der Frauenarzt konsultiert werden.

Wie zuverlässig sind Schwangerschaftstests?

Wird der Test ab dem ersten Tag nach Ausbleiben der Periode durchgeführt, ist es generell ein zuverlässiges Ergebnis.
Ein falsches Ergebnis kann nebst fehlerhafter Anwendung in seltenen Fällen ebenso durch unterschiedliche Erkrankungen kommen. Dasselbe gilt bei kürzlich zurückliegenden Schwangerschaften, in den Wechseljahren oder durch den Konsum von Medikamenten, welche hCG enthalten.

Schwangerschaftstest beim Arzt

Einige Frauen entscheiden sich für einen Schwangerschaftstest direkt in der Arztpraxis. Um die Schwangerschaft zu bestätigen oder auszuschließen, wird dort ebenso ein Urintest durchgeführt. Die größte Sicherheit liefert aber immer noch der Bluttest. Sobald die Laborwerte vorliegen, bekommt man die Ergebnisse. Diese Leistungen werden von der Krankenkasse beglichen.

>> Abnehmen nach der Schwangerschaft – Das sind Ihre Möglichkeiten

Wie teuer ist ein Schwangerschaftstest?

Es gibt viele verschiedenartige Schwangerschaftstests und die Preise sind demzufolge ebenso unterschiedlich. Das Praktische an den Tests ist, dass man sie bequem zu Hause durchführen kann.

Der visuelle Schwangerschaftstest zeigt im Ergebnisfenster einen Strich an. Daneben gibt es ein Kontrollfenster, welches in gleicher Weise durch einen Strich zeigt, ob der Test korrekt durchgeführt wurde. Die visuellen Schwangerschaftstests gibt es schon ab 4 Euro in den Drogeriemärkten.
Ein digitaler Schwangerschaftstest liefert Anzeigen “schwanger” oder “nicht schwanger”. Digitale Schwangerschaftstests mit Wochenbestimmung können sogar die Schwangerschaftswoche bestimmen. Die digitalen Tests sind ab 10 Euro erhältlich. Kann man die Woche bestimmen, so beträgt der Preis ca. 15 Euro.

Schwangerschaftsfrühtest – sinnvoll oder nicht?

Man wünscht sich sehnlichst ein Kind und ist gespannt herauszufinden, ob es endlich so weit ist? Dann ist ein Frühtest genau das Richtige. Der Vorteil vom Frühtest: Schon geringe Mengen hCG können im Urin nachgewiesen werden und liefern sichere Ergebnisse. Die Kosten: ab 15 Euro.

Ist ein abgelaufener Schwangerschaftstest weiterhin wirksam?

Verwendet man einen Schwangerschaftstest, bei welchem das Verfalldatum abgelaufen ist, so ist das Resultat nicht verlässlich. Ist das Ergebnis negativ, dann sollte man darauf nicht vertrauen und das Ergebnis mit einem neuen Test überprüfen.