Laufrad-Ratgeber – Unsere Tipps zum Laufrad-Kauf

Laufrad-Ratgeber - Unsere Tipps zum Laufrad-Kauf

Statt einem normalen Fahrrad, an das sie Stützräder montieren, entscheiden sich immer mehr Eltern für ein Laufrad für ihre Kinder. Es handelt sich dabei um ein Rad ohne Pedale, mit dem das Kind läufig unterwegs ist. Und zwar zum Teil ganz schön flott.

In diesem Artikel möchten wir euch zeigen, worauf es beim Laufrad-Kauf zu achten gilt.

Unsere Bestseller

Aktuell im AngebotPlatz 1
Chillafish Charlie Laufrad, mit 10 Zoll Reifen, mit Leuchträdern oder Anderen Accessoires
  • Leichtes Laufrad für Kinder von 18-48 Monaten. Mit diesem Laufrad lernt Ihr Sohn oder Ihre Tochter in kürzester Zeit, ein echtes Fahrrad zu fahren!
  • Leicht verstellbarer Sitz und Lenker: Der Sitz ist verstellbar von 11-14,5 Zoll / 28-37 cm und der Lenker kann von 18,7-19,8 Zoll / 47,6-50,4 cm...
  • Leichter Metallrahmen: nur 5,5 Pfund / 2,5kg. Das geringe Gewicht macht das Fahrrad einfach zu handhaben und trainiert die Grob-Motorik Ihres Kindes.
Aktuell im AngebotPlatz 2
MHCYLION Laufrad ab 1.5-4 Jahre bis zu 25 kg, Lenkrad und Sattel höhenverstellbar, Lenkradschloss, Ultraleicht Kinderlaufrad Balance Fahrrad für Jungen Mädchen(Grün)
  • Das beste Laufrad: Ein Kinder-Balance-Bike ist das perfekte Geburtstagsgeschenk für Kinder, die das Fahren und Radfahren lernen. Es hilft, das...
  • Kleinkindgerechtes Design: Das zweirädrige Balance-Bike ist komplett, ähnlich wie ein Fahrrad, mit einer Karosserie aus starkem und haltbarem...
  • In wenigen Minuten zusammengebaut: Das Kinder-Balance-Bike ist einfach und in wenigen Minuten zusammengebaut. Es sind keine ausgeklügelten oder...
Aktuell im AngebotPlatz 3
SEREED Kinder Laufrad ab 1 Jahr, Lauflernrad Spielzeug für 12-36 Monate Baby, Erstes Fahrrad ohne Pedal mit 4 Rädern für Jungen und Mädchen, Kleinkinder Erste Geburtstag Geschenk, Grün
  • EINFACH ZU TRAGEN: Das Gewicht dieses Baby-Laufrads beträgt 1,6 kg (3,6 Pfund). Sowohl Sie als auch Ihre Kinder können es problemlos zum Spielen...
  • GLEICHGEWICHTS-TRAINING: Altersempfehlung für 12-24 Monate Baby als Kinderspielzeug. Durch das Erlernen von Reitfähigkeiten kann es das...
  • SICHERE FAHRT: Das Laufrad SEREED bietet Ihrem Kind eine sichere Fahrt. Unser Baby-Laufrad hat eine robuste Struktur und langlebige Materialien, keine...
Platz 4
kk Kinderkraft 2WAY Next Laufrad ab 3 Jahre, Licht Lauflernrad, Kinder fahrader, 12 Zoll Räder, Höhenverstellbar Sattel und Lenker, Einfache Montage, Begrenzter Lenkeinschlag, Gummigriffe, Grün
  • ✅LAUFRAD: für Kinder bis zu 35 kg. Ein Sportfahrrad mit einem schönen, modernen Design und Reifen, die nicht durchstochen werden können,...
  • ✅EINSTELLBAR: hat einen höhenverstellbare Sattel und Lenker. Sie werden den Sattel zwischen 32-39 cm und den Lenker einstellen: 53-59 cm. Dadurch...
  • ✅SICHER: Das Laufrad hat einen begrenzten Lenkeinschlag - das verhindert unkontrollierte, plötzliche Wendungen und mögliche Stürze. Die Griffe...
Platz 5
Hippiez Laufrad Worker - ab 2 Jahren - Lauflernrad - Zweirad - Metall - Geburtstag Geschenk - CE (Old Pink)
  • PERFEKTES Laufrad: Der Hippiez Worker ist ein fantastisches Laufrad! Geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Ein Laufrad ist eine gute Übung, bevor ein...
  • ABMESSUNGEN: Das Worker Laufrad wächst eine Zeit lang mit Ihrem Kind mit! Der Sattel ist von 29 bis 39 cm verstellbar. Und der Lenker ist von 49 bis...
  • BALANCE & GLEICHGEWICHT: Auf einem Worker Laufrad entwickeln Kinder ihren Gleichgewichtssinn. Weil sie ihre Beine abwechselnd einsetzen müssen,...
Aktuell im AngebotPlatz 6
Hornet 10713 - Laufrad Bikey 3.0, Kinder-Laufrad, 10 Zoll, lila
  • Das Bikey von Hornet ist ein tolles und sicheres Laufrad für Kinder ab 3 Jahren
  • Sicherheitsausstattung des Kinder Laufrads: Schutzbleche, Lenker mit Übersteuerungsanschlag und Sicherheitshandgriffe
  • Der Sattel des Laufrads ist von 39 cm bis 43 cm und die Lenkerhöhe von 53 cm bis 56 cm verstellbar
Platz 7
PUKY LR M Classic | sicheres und stylisches Laufrad | Lenker & Sattel höhenverstellbar | rutschfestes Trittbrett | für Kinder ab 2 Jahren | Retro-Rosé
  • EINSTIEG: Bereiten Sie Kindern ein sicheres Vergnügen! Mit dem PUKY LR M CLASSIC Laufrad im schicken Retro-Rosé sorgen Sie für große Freude und...
  • SICHER: Don’t worry, drive safe. Der tiefe Einstieg bietet einfaches Auf- und Absteigen. Besonders für die ersten Versuche dient er wunderbar, um...
  • INDIVIDUELL: Vertrauen Sie auf clevere Ideen von PUKY. Der extra entwickelte "Bananensattel" gibt sicheren Halt und unterstützt die Laufbewegungen...
Platz 8
Momi Unisex Jugend BREKI Kinderlaufrad für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren, Purple, Standard
  • Ab dem 3. Lebensjahr: Das Laufrad ist für Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis zu einem maximalen. Körpergewicht von 25 kg geeignet. Das robuste und...
  • Auf dem Weg in den Kindergarten: Das robuste und sichere Kinderlaufrad fördert die Selbstständigkeit von Kindern und trainiert ihren...
  • Pannensicher: Das Zwei-Fahrrad ohne Pedale hat solide Felgen und dicke, pannensichere Schaumstoffreifen, die zusammen mit einem ergonomisch geformten,...

Ab welchem Alter macht ein Laufrad Sinn?

Die Altersangabe, wann ein Kind das erste Mal mit einem Laufrad unterwegs sein sollte – meist zwei Jahre – ist lediglich eine Schätzung. Denn einige Kinder sind schon mit 1 ½ Jahren ziemlich fit, um mit dem Laufrad fit genug, um auch längere Strecken zu fahren und nicht nur auf dem Hof. Andere Kinder sind sich auch mit drei Jahren immer noch unsicher.

Gerade diesen Kindern kann ein Laufrad dabei helfen das Gleichgewicht zu üben. Grundsätzlich sollten Eltern, die ein Laufrad für ihr Kind anschaffen, nicht erwarten, dass die Kinder gleich drauflos fahren und man mit den Kindern einen Waldspaziergang über Stock und Stein unternehmen kann.

Auch mit zwei oder drei Jahren ist Schieben durch die Eltern durchaus noch erlaubt. Voraussetzung, dass ein Kind auf ein Laufrad gesetzt werden kann ist, dass das Kind sicher stehen und laufen kann. Sogar Experten raten dazu, dass das Laufrad nicht zu früh benutzt werden sollte. Experten halten ein Einstiegsalter von 2 ½ Jahren für ideal. Auf keinen Fall sollten Kinder auf dem Laufrad längere Strecken zurücklegen, statt selbst zu laufen.

Welche Größe und welches Material sollte das Laufrad haben?

Laufräder gibt es in verschiedenen Größen. Die gängigsten Laufräder haben 10 Zoll oder 12 Zoll. Es gibt aber auch größere Laufräder mit 8 Zoll. Die Größe des Kindes ist natürlich ist natürlich ausschlaggebend für die Größe vom Laufrad. Wichtig ist vor allem wo der Sitz am Laufrad angebracht ist. Die ideale Höhe des Sitzes ist so hoch, dass das Kind beide Füße sicher auf dem Boden stellen kann, und zwar mit der gesamten Sohle und die Beine leicht angewinkelt bleiben. Der Sitz sollte möglichst verstellbar sein.

Laufrad am Boden abgelegtBeim Material haben Eltern eine große Auswahl. Kunststoff, Holz oder Metall – egal welches Material, es handelt sich hier immer um eine gute Wahl. Das Material ist allerdings entscheidend, wenn es um das Gewicht des Laufrads geht.

Metall-Räder sind zum Beispiel schwerer als Holz-Räder. Das macht sich natürlich in Bezug auf die Handhabe bemerkbar. Ein bisschen Kunststoff ist allerdings an jedem Laufrad. Dies trifft vor allem auf die Luft befüllten Reifen zu. Es gibt dabei zwei Varianten, die Kunststoff- beziehungsweise Vollgummibereifung.

Was für Zubehör gibt es?

Eltern sollten beim Kauf von einem Laufrad auch aufs Zubehör achten. So gibt es zum Beispiel Laufräder mit und ohne Bremse. Eine Bremse ist am Laufrad allerdings nur bedingt wichtig, da Kinder im Alter von ca. zwei Jahren in der Regel noch nicht in der Lage sind eine Bremse zu bedienen. Sie bremsen dann einfach auf die gleiche Weise, wie sie das Laufrad auch beschleunigen – mit den Füßen. Ältere Kinder wissen die Bremse jedoch in der Regel zu schätzen und trauen sich auch bereits einige Fahrmanöver zu.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen hiermit eine gute erste Orientierung im Laufrad-Dschungel geben. Ganz wichtig ist, dass ihr gerade am Anfang eure Kinder bei den ersten Versuchen auf dem Laufrad beobachtet und begleitet.

>> Wie wäre es zusätzlich zum Laufrad mit einem Outdoor Klettergerüst für den Garten? 

Bewertungen: 4.9 / 5. 52