4 grandiose Geschenkideen für Babys

Die Geburt eines Babys ist für dessen Umfeld meist ein lang ersehntes Ereignis. Natürlich wollen Familie und Freunde ihre Freude über den Nachwuchs mit tollen und einzigartigen Geschenken ausdrücken. Doch was ist das passende Geschenk für den Nachwuchs? Womit kann man Eltern und Baby die meiste Freude machen? Im folgenden Artikel haben wir vier grandiose Geschenkideen für Babys zusammengestellt, mit denen man beim Kauf garantiert nichts falsch machen kann und die Eltern und Baby ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden.

Der Klassiker: die Windeltorte

Die Windeltorte ist mittlerweile in Sachen Babygeschenke zum Klassiker geworden. Im Netz finden sich allerlei Möglichkeiten, wie man eine Windeltorte mit etwas Geschick selbst gestalten kann. Hierbei sind Kreativität und Budget keine Grenzen gesetzt, denn in die Windeltorte können beliebig viele kleinere Geschenke wie Schnuller, Flaschen, Söckchen oder Spielzeug integriert werden. Außerdem muss es nicht immer eine Torte sein, auch niedliche Tiere oder sonstige Motive lassen sich leicht gestalten.

Es empfiehlt sich für dieses Geschenk nicht die kleinste Windelgröße, sondern Folgegrößen zu verwenden, da Windeln für Neugeborene rasch zu klein werden und so der Zeitraum für die Übergabe des Geschenks und die Verwendung für die beschenkten Eltern flexibler wird. Außerdem sollte man unbedingt darauf achten, die Windeln nur so einzubauen, dass eventuell verwendetes Klebematerial leicht zu entfernen ist und die Windeln auch nach dem Aufpacken noch zu gebrauchen sind. Wer die Windeltorte nicht selbst gestalten möchte, findet oft im örtlichen Drogeriemarkt Hilfe. In vielen Märkten wird ein Service für das Gestalten von Torten oder bereits fertige Windeltorten angeboten.

Nachhaltig und schadstofffrei: das Holzspielzeug

HolzeisenbahnSpielzeug aus Holz ist nicht nur schön anzusehen, es ist robust, schadstofffrei und nachhaltig. In den meisten Fällen bekommen Eltern Unmengen an Babyspielzeug für die ersten Monate des Babys geschenkt. Viele Eltern freuen sich deshalb umso mehr über Spielzeug, das das Baby erst etwas später entdecken wird. Viele Holzspielzeuge können trotzdem auch zuvor schon als Deko für das Kinderzimmer verwendet werden, so zum Beispiel ein farbenfroher Regenbogen, ein Zug, ein Stapelturm oder eine Kugelbahn.

Um das Geschenk noch individueller zu gestalten, findet man einige Anbieter, die eine Personalisierung des Spielzeugs mit Namen und/oder Geburtsdaten im Angebot haben. So verschenkt man nicht nur tolles Spielzeug, sondern gleichzeitig eine wunderschöne und individuelle Erinnerung an die Geburt des Babys.

Praktisch und individuell: personalisierte Namensbänder für Babys

Viele Eltern stellen sich die Frage, wie sie Kleidung, Taschen oder sonstige Ausstattung des Babys mit dessen Name versehen können, um Vertauschen oder Verlieren zu vermeiden. Personalisierte Namensbänder für Babys schaffen hier eine wunderschöne Abhilfe. Hierbei können Namensbänder mit eigenem Logo und Namen erstellt werden, die nicht nur zweckmäßig, sondern auch hübsch und einzigartig sind. Die Gestaltungsplattformen sind einfach zu bedienen und setzen der Kreativität keine Grenzen.

Die Namensbänder sind in verschiedenen Materialien aus Textil oder Leder und in verschiedenen Variationen zum Aufbügeln, Aufnähen oder als Anhänger erhältlich. Noch einzigartiger machen sich die Namensbänder natürlich an selbst gestrickten oder genähten Babyklamotten oder -schühchen.

Wärme und Geborgenheit: die Babydecke

Nach der langen Zeit in Mama´s Bauch ist die Welt für Babys zunächst laut und kalt. Babys lieben es daher in eine kuschelige Decke gewickelt zu werden. Das schafft nicht nur Wärme, sondern gibt den Kleinen auch ein wohliges Gefühl von Geborgenheit. Eine Babydecke ist daher das optimale Geschenk für alle Familien. Ob im Auto, auf dem Sofa, im Kinderwagen, in der Wiege oder im Babybett: eine Decke schafft an jedem Ort, an dem sich das Baby befindet, eine Wohlfühlatmosphäre.

Beim Kauf sollte man jedoch darauf achten, zu welcher Jahreszeit das Baby geboren wird. Bei Sommerbabys empfehlen sich leichte Decken aus Baumwolle, um Schwitzen und Überhitzungen zu vermeiden. Bei Winterbabys dürfen gerne Fleece- oder Strickdecken verschenkt werden. Auch hier besteht bei vielen Anbietern die Möglichkeit, die Babydecke mit dem Namen des Babys zu versehen und dem Geschenk eine individuelle und persönliche Note zu geben.

 

Wir hoffen sehr, dass unsere 4 Geschenkideen für Babys euch ein wenig inspirieren konnten – und vielleicht war ja genau das richtige bereits dabei 🙂 Wenn ihr auch den frischgebackenen Eltern eine Freude bereiten wollt, schaut doch mal hier rein: Die 3 besten Geschenke für frischgebackene Eltern