Fisher-Price Spielbogen mit Rainforest Spieldecke – Die Alles-Könner

Dieser Spielbogen von Fisher-Price mit der passenden Erlebnisdecke bietet alles, was Eltern sich für die Entwicklung und Beschäftigung ihres kleinen Lieblings wünschen:

  • Krabbeldecke für ein bequemes und sicheres Liegen des Babys
  • Biegsamer und gepolsterter Spielbogen
  • Viele flexibel platzierbare Spielzeuge
  • Interaktive Elemente, die mit Licht, Musik und Geräuschen auf die Bewegungen des Babys reagieren

Fisher-Price Spielbogen - Hier im Angebot

Die Vorteile der Rainforest Erlebnisdecke

Die zum Fisher-Price Spielbogen passende Decke bietet mit 83 x 78 cm ausreichend Platz zum Liegen und Spielen. Gleichzeitig ist sie faltbar und leicht zu transportieren.
Die Decke besteht zu 100% aus Polyester und ist somit bei 30° C maschinenwaschbar und kann bei niedriger Hitze auch in den Wäschetrockner.
Auch ohne den Fisher-Price Spielbogen hat die Erlebnisdecke Rainforest für die kleinsten Entdecker einiges zu bieten. Da ist zuerst mal das wunderschöne Motiv des Regenwaldes in bunten und warmen Farben. Hier zeigen sich Tiere wie der Löwe, der Affe oder das Krokodil sich dem Baby zum ersten Mal.
Dazu kommen mit einem kuscheligen Satinsaum und einem großen Knisterblatt Elemente zum Befühlen und Erleben. Diese können mit Hilfe der babysicher angebrachten Schlaufen mit weiteren, frei wählbaren Spielzeugen ergänzt werden. Hier kann also auch das Lieblingsspielzeug des Babys ins Spiel gebracht werden.

Die Gestaltung und die Möglichkeiten des Spielbogens

Über die Löcher an den Ecken der Erlebnisdecke kann man den Fisher-Price Spielbogen auf der Decke aufstellen. Dadurch steht er sicher, aber zugleich auch nicht zu starr. Zusammen mit der Polsterung beugt dies ungewollten Folgen von Zusammenstößen vor.
Und auch farblich passen Decke und Spielbogen perfekt zusammen. Mit einem Farbverlauf vom grünen Regenwald am Boden über einen blauen Himmel in der Mitte bis zum Regenbogen ganz oben unterstreicht das Design des Spielbogens das Thema des Gesamtpakets
Mit einem Mobile am Kreuz des Bogens und weiteren Schlaufen zum Aufhängen von Spielzeugen gibt es für das Baby zahlreiche Möglichkeiten, sich im Anschubsen und Greifen frei hängender Gegenstände zu üben oder diese einfach staunend zu betrachten.

Das Zubehör – eine Flut an Spielerlebnissen

Das komplette Set des Fisher-Price Spielbogens mit Rainforest Erlebnisdecke ist angereichert mit 6 Spielzeugen, die verschiedene Spielerlebnisse mitbringen und flexibel an Spielbogen und Decke angebracht werden können.
Die Spielzeuge und ihre Features im Einzelnen:

  • Eine große Plüschgiraffe, die aufrecht stehend am Bogen befestigt werden kann
  • Ein Babyspiegel, der beliebig am Spielbogen aufgehängt werden kann
  • Eine weiche Affen-Figur, die mit ihrem Schwanz am Spielbogen baumeln kann
  • Ein kleines Zebra mit Greifring und Klacker
  • Ein Löwe mit eingebauter Glocke
  • Eine Schnecke mit einer Drehkugel

Das Zebra, der Löwe und die Schnecke verfügen über Ringe, mit denen sie sowohl an den Schlaufen des Spielbogens als auch an denen der Decke befestigt werden können.

Fisher-Price Spielbogen - Keine Versandkosten

Das Highlight – ein Tukan als interaktives Spielzeug

Ganz besonders erwähnenswert ist bei diesem Fisher-Price Spielbogen der obenauf thronende Tukan. Dieser lila Vogel sitzt nicht ohne Grund ganz oben, er verdient sich diesen prominenten Platz durch eine Vielfalt an Möglichkeiten.
Der Tukan wird ganz leicht aktiviert, wenn er bewegt wird – also auch durch Aktionen des Babys, die den Spielbogen in Bewegung setzen. Somit “belohnt” der Tukan die Aktivitäten des Babys durch das Abspielen von Musik und Naturgeräuschen ebenso wie durch lustige Licht- und Leuchteffekte.
Und für den Fall, dass der Tukan Babys neuer bester Freund wird, ist er leicht abnehmbar und kann überall mit hingenommen werden.

In diesem Video wird der Fisher-Price Spielbogen mit der Rainforest Erlebnisdecke ausgiebig getestet:

Die Anpassungsfähigkeit an wachsende Ansprüche

Mit dem Heranwachsen eines Babys wird nicht nur Kleidung zu klein – auch Spielzeuge können mit zunehmendem Alter und größeren Fähigkeiten schnell langweilig werden und ihren Reiz verlieren. Und während dieser Fisher-Price Spielbogen sicherlich nicht bis zur Grundschule spannend bleibt, so hat er doch das Potential, andere “erste Spielzeuge” zu überdauern.
Wenn das Baby am Anfang auf Rückenlage beschränkt ist, kann es am Spielbogen mit den aufgehängten Spielzeugen die Möglichkeiten der eigenen Hände entdecken. Es bietet sich eine gute Unterstützung der sensorischen und motorischen Entwicklung.
Beim Wechsel in die Bauchlage und auch bei den ersten Fortbewegungsversuchen können die Spielzeuge näher an den Boden rücken und bleiben weiterhin interessant. Werden sie ganz vom Bogen oder der Decke gelöst, können sie als Ziel dienen und fördern den Bewegungs- und Erforschungsdrang.
Und wenn das Kind mit wachsender Mobilität die Krabbeldecke und den Spielbogen hinter sich lässt, können alle Spielzeuge mitgenommen werden – vermutlich allen voran der singende Tukan.