Die besten Tragejacken – Auch an kalten Tagen viel Bindung zum Baby

Ihr fragt Euch sicher, wie Ihr Euer kleines oder auch größeres Baby auch im Winter sicher, warm und geschützt in Eurer Tragehilfe oder Eurem Tragetuch transportieren könnt? Tragejacken oder Jackenerweiterungen sind die Antwort auf diese Frage!

In diesem Beitrag klären Wir Euch auf, was es mit Tragejacken und Jackenerweiterungen auf sich hat und bringen Euch die Unterschiede der verschiedenen Produkte näher. Somit wünschen Wir Euch ganz viel Spaß beim Lesen und Aufsaugen der neuen, nützlichen Informationen.

Auch bei kaltem Wetter mit Baby kuscheln dank Tragejacke

In unserer heutigen Zeit werden Tragehilfen und Tragetücher bei Eltern immer beliebter. Auch Ergebnisse aus der aktuellen Forschung zeigen, dass es positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Eures Nachwuchses hat, wenn Ihr ihn tragt. Das Tragen mithilfe einer Tragehilfe verschafft Eurem Kind Sicherheit und Ruhe und verhilft dem Kind auch zu besserem Schlaf.

Um auch bei Regen oder kaltem Wetter nicht auf diese wunderbare und bindungsstärkende Art der Fortbewegung verzichten zu müssen, empfiehlt es sich, dass Ihr Euch eine Tragejacke zulegt.

Unter einer Tragejacke versteht man eine warme Jacke für Mama oder Papa, die gleichzeitig groß und gut genug geschnitten ist, um das Baby mit zu umhüllen. Somit seid nicht nur Ihr bei schlechtem Wetter und Regen geschützt, warm und trocken, sondern auch Euer Tragling ist es.

Tragejacke, Tragemantel oder Umstandsjacke? – Wo liegen die Unterschiede?

Bei der Suche nach einem geeigneten Schutz für Euren Tragling, werden Euch sicherlich viele verschiedene Produkte und Marken angeboten. Doch fragt Ihr Euch bestimmt, wo die Unterschiede der einzelnen Produkte liegen.
Als erstes ist es wichtig, zwischen Produkten, die in der Schwangerschaft genutzt werden können und Produkten für die Zeit danach mit Eurem Baby, zu unterscheiden.

Eine Umstandsjacke ist zum Beispiel eine Jacke, die im Normalfall für die Zeit während der Schwangerschaft konzipiert wurde. Diese Jacken sind auf den wachsenden Babybauch ausgelegt, sind also eher unterhalb der Brust größer und weiter geschnitten. Somit eignen sich diese Jacken eher nicht, um sie später zum Tragen Eures Babys zu benutzen, denn dafür müsste die Jacke im oberen Teil weiter geschnitten und größer bzw. flexibler sein.

Für die schöne und einmalige Zeit des Tragens bieten sich also sehr gut eine Tragejacke, ein Tragemantel oder eine Jackenerweiterung an. Eine Tragejacke ist allerdings nicht mit einem Tragegurt zu verwechseln. Ein Tragegurt ist eine Tragehilfe, welche, ähnlich wie eine Tasche, umgehangen wird. Dies bietet auch ein gewisses Maß an Schutz, allerdings nicht mehr als andere Tragehilfen auch und ist somit nicht mit dem Schutz einer Tragejacke oder Ähnlichem vergleichbar.

Der Unterschied zwischen einer Tragejacke und einem Tragemantel liegt in der Länge des Produkts. Wie auch bei üblichen Jacken und Mänteln, sind dann auch hier eher Eure persönlichen Vorlieben gefragt. Manche mögen lieber kurze Jacken, andere wiederum lange, aber beide Produkte eignen sich gleichermaßen gut zum Tragen Eures Kindes.

Ein besonderes Produkt in der Trage-Welt stellt die Jackenerweiterung zum Tragen dar. Diese Erweiterung könnt Ihr einfach mit Eurer alltäglich genutzten Jacke benutzen, denn sie ist ganz einfach zu befestigen, nämlich am Reißverschluss Eurer Jacke. Außerdem gibt die Jackenerweiterung Euch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Jacken zu wählen. Ihr müsst Euch nicht auf nur eine einzige Jacke beschränken.

Eine ebenfalls gute Möglichkeit ist die Tragejacke für den Rücken für das Tragen im Herbst oder Winter. Gerade Kinder, die bereits größer sind, sind besser auf dem Rücken zu tragen. Ab einem gewissen Gewicht des Kindes ist es auch beckenbodenschonender auf dem Rücken zu tragen.

Welcher Stoff ist optimal?

Wie bei den meisten Sachen für Kinder, gibt es auch bei Tragejacken und Erweiterungsprodukten eine große Fülle an Auswahl. Einige Beispiele für die schönen und bequemen Jacken, die Ihr Euch kaufen könnt, sind eine Tragejacke für den Herbst, eine Tragejacke für den Winter, eine Tragejacke aus Softshell oder auch eine Tragejacke aus Fleece. Selbstverständlich gibt es noch weitaus mehr Ausführungen dieser Produkte, aber welche Euch letztendlich am ehesten zusagen, bleibt Eure individuelle Entscheidung.

Wo lohnt sich der Kauf?

Einige der beliebteren Tragejacken-Anbieter sind beispielsweise Bonprix oder Amazon. Diese Shops bieten Euch eine große Auswahl, sodass mit Sicherheit jeder das Produkt findet, was er sich gewünscht hat. Auch bei den Marken selbst ist eine Tragejacke von Bonprix zu empfehlen. Bonprix bietet Euch eine große Auswahl und dort bleiben bestimmt keine Wünsche offen. Eine schöne und praktische Mamalila Tragejacke ist ebenfalls ein gutes Produkt und zu empfehlen.

Bei Amazon gibt es auch nicht nur Tragejacken oder -mäntel sondern auch Jackenerweiterungen für Eure alltäglichen Jacken. Eine beliebte Marke ist die Kumja Jackenerweiterung. Diese Jackenerweiterungen sind ein praktischer Ersatz zur Tragejacke und dazu auch noch vielseitig einsetzbar, da Ihr nicht nur an eine einzige Jacke gebunden seid. Damit Ihr Euch einen Überblick verschaffen könnt, könnt Ihr einfach “Jackenerweiterung Amazon” in Eure Suchmaschine eingeben. Es werden Euch genügend unterschiedliche Produkte zur Auswahl stehen.

Vorteile einer Tragejacke

Nachdem Wir Euch nun einiges über die verschiedenen Tragejacken und Jackenerweiterungen für die Babytrage erzählt haben, wollen Wir Euch noch einmal kurz und knackig die Vorteile solcher Produkte nennen.

    • ermöglicht ganzjähriges Tragen
    • bietet Schutz für den Elternteil und das Kind
    • durch ganzjähriges Tragen verringert sich das Risiko von Hüfterkrankungen beim Kind
    • stärkt Bindung von Eltern und Kind

Fazit Zu Tragejacken – Das Ist Unser Preis-Leistungs-Sieger

Wer sein Kind gerne im Tragetuch oder etwas Ähnlichem trägt, sollte sich in jedem Fall eine Tragejacke zulegen. Somit ist auch das Tragen in den kälteren Jahreszeiten möglich und Ihr und Euer Kind seid warm gehalten und geschützt. Deshalb gibt es von Unserer Seite auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!

 

Mehr zum Thema

Lernspielzeug für Bewegung & Motorik

Komfort & Sicherheit

Mode